09.09.2017 // Einschulung

09.09.2017 Spandau

Fest für unsere Schulanfänger*innen in der Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne

Für jedes Kind ist der allererste Schultag ein ganz besonderer Anlass. Der Tag der Einschulung hat eine große Bedeutung und wird im familiären Kreis gebührend gefeiert. Daher haben wir auch für die geflüchteten Kinder aus unserer Unterkunft ein Schulanfängerfest organisiert und hatten das große Glück, eine tolle Spende zu erhalten.
Neben den selbstgebastelten Schultüten wurden auch prall gefüllte neue Schulranzen, die für alle Einschüler*innen gespendet wurden, an unsere stolzen Schulanfänger*innen verteilt. Natürlich wurde auch ausgiebig gefeiert – dabei standen die Schulanfänger*innen selbstverständlich im Mittelpunkt. Wir wünschen ihnen allen einen erfolgreichen, positiven Start in ihre Schullaufbahn. Im Namen unseres gesamten Teams und der Kinder danken wir der großzügigen Spenderin, die nicht namentlich genannt werden möchte, für ihre tolle Spende!


09.09.2017 Charlottenburg

Am 09.09.2017 wurden sieben Kinder der NU Eschenallee eingeschult. Wie letztes Jahr auch, kauften die Ehrenamtlichen der Kleiderkammer aus Spendengeldern nagelneue Schulranzen, die sie mit Schulmaterialien füllten. Selbst Schultüten wurden besorgt, damit sich die ABC-Schütz*innen nicht ohne dieselben unter ihre neuen Klassenkamerad*innen mischen mussten. Perfekt ausgestattet konnte es nun mit Eltern, Geschwistern und Freund*innen zu den Schulen gehen. In der Paula-Fürst-Schule, der Bonhoeffer-Schule, der Mierendorff-Schule und der J.-P.-Hebel-Gesamtschule fanden jeweils die Einschulungen statt, an denen die Kinder der Esche teilnahmen. Neben viel Programm sowie der Vorstellung des Personals und der Kinder gab es reichlich zu essen und schöne Aufführungen älterer Schulkinder. Diesen Tag, soviel ist sicher, werden die Kinder so schnell nicht vergessen. Denn, wie es eine Lehrerin ausdrückte, sind sie nun keine kleinen Kinder mehr, sondern richtige Schulkinder.