Kinderklubs

Kinder wollen spielen und lernen. In vielen Flüchtlingsfamilien sind meist sie diejenigen, die sich zuerst auf Entdeckungstour in ihre neue Berliner Umwelt begeben. Neben einem geregelten Kita- oder Schulbesuch in den nachbarschaftlichen Kindertagesstätten und Schulen ermöglichen wir in unseren internen Kinderklubs verschiedene Spiel- und Freizeitmöglichkeiten.

 

Gemeinsame Ausflüge auf den Spielplatz, Sportwettbewerbe oder Bastelnachmittage stärken das Gemeinschaftsgefühl. Die Jugendbereiche verfügen über eine Bibliothek, freien Internetzugang, Gesellschaftsspiele und manchmal sogar über einen Fernseher, eine Tischtennisplatte oder einen Kicker. Zusätzlich bemühen wir uns um externe Sport-, Kunst- und Kulturkurse in der Nachbarschaft, um auch den Jüngsten die Gelegenheit zu geben, regelmäßig „raus zu kommen“ und ihre individuellen Interessen zu entdecken.

Für die Schulferien erarbeiten wir einen Ferienplan mit ganz besonderen Aktivitäten. Viele ehrenamtlich Engagierte unterstützen unsere Pädagog*innen dabei, ein buntes Programm anzubieten. Mindestens einmal pro Jahr organisieren wir die Teilnahme an einem altersgerechten kulturellen Event, z.B. ein Besuch im Theater oder im Kino. In den „Kinderklubs“ treffen die Kleinen aus verschiedenen Herkunftsländern zusammen und sind motiviert, schnell unsere Sprache zu lernen, um sich mit ihren Altersgenoss*innen verständigen zu können. Nicht selten genügen wenige Wochen, bis sich Kinder in deutscher Sprache verständigen können. Dabei achten wir darauf, die erziehungsberechtigten Eltern jederzeit einzubinden, damit sie von den Fortschritten ihrer Kinder aktiv profitieren können und die Familien gestärkt werden. Den Kitas, Schulen und Vereinen stehen unsere Sozialarbeiter*innen als Ansprechpartner*innen zur Verfügung, um den Kontakt zu den Familien zu erleichtern. Schulprojekte und Hausaufgaben werden in den „Kinderklubs“ erledigt, einige Unterstützerkreise bieten sogar nachmittägliche Lernhilfegruppen an.

Manche Erfahrungen, die Kinder im Krieg und auf der Flucht machen, hinterlassen in ihrer Seele tiefe Verletzungen. Unser pädagogisches Fachpersonal wird im Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen sensibilisiert und steht in engem Austausch mit den Sozialdiensten der Einrichtungen, um Familien multidisziplinär und vollumfänglich zu betreuen.

Junge der Fußball spielt Junge der Fußball spielt Kinder beim Klettern

Kinder beim Klettern Kinder auf einem Reiterhof Schneeballschlacht

Singen in der Gemeinschaft Kinderschminken Räumlichkeiten für den Kinderclub